Vortrag / Gesprächsrunde
Psychosoziale Gesundheit und Migration
Donnerstag, 24. Juni 2010, 19.00 Uhr
Kongresszentrum, SHG-Kliniken Völklingen, Pasteurstraße 11 a,
66333 Völklingen

Migration bringt für die betroffenen Personen, ihre Familien, die Herkunfts- aber auch die Einwanderungsländer einschneidende Veränderungen mit sich. Die Lebensgeschichte und Hintergründe dieser Menschen sind derart heterogen, dass keineswegs von einer gemeinsamen Erfahrung oder einem vergleichbaren Prozess bei dem Wechsel in das neue kulturelle Umfeld ausgegangen werden kann. Daher sind keine spezifischen Prägnanztypen psychischer Reaktionen und Störungen auf die Migrationserfahrung zu erwarten.

Es ist zu berücksichtigen, dass Veränderungen, die durch Migration und Integrationsprozesse zwangsläufig erfolgen, ein Nährboden für psychische Störungen bei Migranten darstellen könnten und dass deshalb ein Zusammenhang zwischen Migration und anomischen Sozial- und Persönlichkeitsstrukturen gesehen werden könnte. Auch Ausländerfeindlichkeit, Ausgrenzung, ablehnende Haltung sowie Diskriminierung könnten Krankheiten hervorrufen. 

Die Referentin Frau Dr. med. Solmaz Golsabahi, Ärztin in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Hamm wird aus dem Blickwinkel der Psychologie und Psychotherapie über den Umgang mit durch Migrations- und Integrationserfahrungen mitverursachten psychischen Symptomen berichten und aufzeigen, wie psychische Erkrankungen bei Menschen mit Migrationshintergrund erfolgreich bewältigt werden könnten und wie deren psychische Gesundheit gefördert werden könnte.

Mit der Referentin sowie mit fachkundigen Personen spricht im Anschluss Frau Ikbal Berber, M.A., Präsidentin von Ramesch e.V.

Referentin:

Dr. med. univ. Solmaz Golsabahi       Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, leitende Ärztin in der Hellweg-Klinik Bielefeld und 1. Vorsitzende des Dachverbandes der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum e.V. (DTPPP)

Veranstalter:

SHG-Kliniken Völklingen

Landesgruppe Saarland des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen

Ramesch – Forum für Interkulturelle Begegnung e.V.