Kabarett
„Mit Gift und Galle“
Die Trockenblumen

Hilde Ronsberger (Marcia Golgowsky) und Ayşe Horozoğlu (Lilay Huser), die eine Deutsche, die andere Türkin. Sie kommen aus zwei verschiedenen Welten.

Freitag, 21. November 2014,
20.00 Uhr
Schlosskeller im Regionalverband Saarbrücken,
Schlossplatz, 66119 Saarbrücken

Das interkulturelle Kabarett-Bouquet „Die Trockenblumen“ war zuletzt mit dem Programm „Krähenfüße spezial“ sehr erfolgreich auf Tournee. Nun ist es zurück mit einem nagelneuen Programm!
In „Mitgift und Galle“ geraten die beiden ungezähmten Ladies wieder einmal in verblüffende Situationen und auch herrlich aneinander, wenn es darum geht, die Verlobung für Ayses Tochter Fatma mit einem deutsch-polnischen Anwalt auszurichten, Hilde mit einem Wiener Fiaker-Fahrer zu verkuppeln oder Ayse für eine Ü-50-Casting-Show fit zu machen.

Egal, ob es um politisch korrekte Kinderlektüre, traditionelle Mitgift-Truhen oder die sexuelle Orientierung ihrer Söhne geht, Hilde und Ayse sind selten einer Meinung und zelebrieren mal derb und mal charmant, aber immer mit viel Wortwitz, wunderbarer Situationskomik und amüsanten Liedern ihre Freundschaft mit Migrationshintergrund.


Kabarettistinnen: Lilay Huser („Almanya - Willkommen in Deutschland“, „Evet, ich will!“, „Türkisch für Anfänger“) und Marcia Golgowsky („King Ping“, „Das Vollplaybacktheater“)
Texte & Musik: Marcia Golgowsky
Regie: Meray Ülgen
Bearbeitung & Produktionsleitung: Barbara Krott
Technik & Assistenz: Ilka Wenning
Pressefoto: Antje Zeis-Loi

Eintritt: im Vorverkauf bei Ramesch 8,- € und 12,- € an der Abendkasse.
Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Jahren wird eine rechtzeitige Reservierung empfohlen.

Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken
Regionalverband Saarbrücken
Ramesch – Forum für Interkulturelle Begegnung e.V.