Drucken

Gesprächsrunde

„Deutschland und seine Kultur(en) - Melting Pot, multikulturelles Mosaik oder doch deutsche Leitkultur?“
06.Oktober 2016, 18.30 Uhr
Stiftung Demokratie Saarland, Europaallee 18, 66111 Saarbrücken

In den letzten Jahrzehnten ist zunehmend sichtbar geworden, dass Deutschland de-facto ein Einwanderungsland verkörpert. Damit geht eine wachsende kulturelle Vielfalt der Bevölkerung im öffentlichen Raum einher. Die Geschichte von Migrationsbewegungen nach Deutschland reicht jedoch weit zurück. So haben zum Beispiel aus Frankreich geflüchtete Hugenotten im 17. Jahrhundert in Deutschland eine neue Heimat gefunden und ihre Spuren hinterlassen.

Doch wie steht es um die heutige kulturelle Prägung Deutschlands? Begegnen sich die verschiedenen Kulturen hier auf Augenhöhe? Was kann man unter einer deutschen Leitkultur verstehen und welche Elemente machen solch eine Kultur aus?

Diese und weitere Fragen hinsichtlich des kulturellen Zusammenlebens und der kulturellen Identität Deutschlands stehen im Fokus der Veranstaltung. Das Publikum ist herzlich eingeladen mitzudiskutieren.

Eröffnung: Herr Mohamed Maiga, Präsident von Ramesch - Forum für Interkulturelle Begegnung e.V.

Begrüßung: Herr Bernd Rauls, M.A. Geschäftsführer der Stiftung Demokratie Saarland

Moderation: Frau Ursula Kimoto, Stellvertretende Präsidentin von Ramesch e.V., Diplom-Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin, Lehrerin im Ruhestand

Teilnehmer der Gesprächsrunde:

Prof. Dr. Dieter Filsinger ist Professor für sozialwissenschaftliche Grundlagen, Sozialpolitik und Evaluation an der HTW Saar. Außerdem ist er Dekan der Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in den Themenfeldern Integration und Interkulturaliät, Migration sowie sozialer Raum und soziale Integration.

Dr. Halyna Leontiy ist Research Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen. Dort leitet sie das DFG-Forschungsprojekt zum Thema "Migration und Komik". Ihre Forschungsschwerpunkte liegen u.a in den Bereichen Kultursoziologie und Interkulturalität, Migrationsforschung, Mehrsprachigkeit sowie Gender-Studies.

 

Stiftung Demokratie Saarland

Ramesch – Forum für Interkulturelle Begegnung e.V.