„Haltung zeigen für mehr Menschlichkeit“

Etwa 150 Menschen fanden sich am Freitag, den 28.02.2020, zur Mahnwache für die Opfer der Anschläge von Hanau vor der Europa-Galerie in Saarbrücken ein. Für Ramesch waren dabei: Mohamed Maïga (oben, Zweiter von links) und Dr. Şennur Ağırbaşlı (oben, Erste von rechts). 

Es sprachen (u.a.): Marc Speicher (Zweiter von rechts, MdL), Peter Gillo (Zweiter von links, Regionalverbandsdirektor) und Barbara Meyer-Gluche (oben, Dritte von rechts, Bürgermeisterin von Saarbrücken).

 

Unser großer Dank gilt allen Organisationen und Personen, die spontan einen Beitrag zum Gelingen der Aktion geleistet haben:

  • Aktionsbündnis „Bunt statt Braun“
  • Alevitische Gemeinde Saarland e.V.
  • Bariş - Leben und lernen e.V.
  • Bürgermeisterin von Saarbrücken Barbara Meyer-Gluche
  • Die jungen Denker e.V.
  • DITIB Landesverband Saar e.V.
  • Evangelische Gemeinde Malstatt
  • Haus Afrika e.V.
  • Initiative „OMAS GEGEN RECHTS Saarland“
  • Integrationsbeirat der Stadt Saarbrücken
  • Integrationsbeirat der Stadt Saarlouis
  • Integrationsbeirat der Stadt Völklingen
  • Interreligiöser Dialog der Stadt Saarbrücken
  • Interreligiöser Dialog der Stadt Völklingen
  • Mitglied des Landtages Marc Speicher (CDU)
  • Regionalverbandspräsident Peter Gillo
  • Saarländischer Integrationsrat
  • Stabstelle Integration des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
  • Stadtratsfraktionsmitglied Christine Jung (SPD)