Ramesch e.V. präsentiert 

Idil Nuna Baydar aka Jilet Ayse

und ihr Kabarettprogramm "Ghettolektuell"

am 22.11. um 20 Uhr im Saarbrücker Schlosskeller.

 

 

Für mehr Informationen auf das Bild klicken !

 

 

_____________________________________________________________________________

 

ORIENTALISCHE MÄRCHENERZÄHLUNG
mit Elisabeth & Naochika
Sonntag, 01. Oktober, 15:00 Uhr,
Hochschule für Musik Saar

Das bezaubernde Duo Elisabeth & Naochika verführt das Publikum mit orientalischem Tanz, den Klängen der Oud und einer lebendigen Erzählung. Jung und Alt tauchen in die wunderbare Welt des Orients ein. Das Besondere daran: Die Kinder werden selbst ein Teil der fantastischen Reise ins Märchenland. Lassen Sie sich überraschen!

Beide Duos setzen auf Interaktion und eine bildhafte Erzählsprache. Themen wie Vielfalt und Freundschaft werden gekonnt und mit Liebe zum Detail behandelt.

 

Kooperationspartner:

Arbeit und Kultur GmbH

Gesprächsrunde
„GESELLSCHAFTLICHE VIELFALT IN DEN MEDIEN“
Donnerstag, der 26. Oktober 2017, 18:00 Uhr,
Stiftung Demokratie Saarland,
Europaallee 18, 66113 Saarbrücken

Unser aller Denken ist nicht vor Stereotypen und Vorurteilen gefeit. Gerade im Zuge der sprunghaft angestiegenen Zuwanderung seit dem Jahr 2015 wurde dies wieder deutlich. Viel wurde und wird noch über Geflüchtete, Asylbewerber und Einwanderung berichtet. Die Thematik ist allgegenwärtig, die Sichtweise nicht immer neutral und objektiv. Erschreckend aber ist ein Phänomen, das vor allem im Internet in Erscheinung tritt, die sogenannte „hate speech“: In Foren und sozialen Netzwerken bahnten sich in dieser so empfundenen Krisensituation Vorurteile unermüdlich ihren Weg. Der Ton wurde rauer, die Sprache roher. Die scheinbare Unangreifbarkeit, die das anonyme Internet verspricht, verleitete einige Menschen sogar zu Gewaltandrohungen, im schlimmsten Fall zu Mordaufrufen.

Bericht
Vortrag Homosexualität und Islam
Freitag, 10. November 2017
Regionalverband Saarbrücken, 19:30 Uhr,
Schlosskeller Saarbrücken

Häufig wird über die Spannungen zwischen „dem Islam“ und „der Homosexualität“ diskutiert. Die Thematik besitzt eine hohe Brisanz, insbesondere seit 2015 eine verstärkte Einwanderung aus muslimischen Ländern nach Deutschland erfolgte.

Die Debatte wird oft auf beiden Seiten zu stereotyp und ohne umfassende Kenntnis abgehandelt. Daher ist es uns und dem LSVD Saar ein Anliegen, das Thema in den öffentlichen Diskurs einzubringen: Wie steht der Islam als Religion zur Homosexualität? Viele glauben, auf diese Frage gäbe es nur eine einzige Antwort. Andreas Ismail Mohr wird uns zeigen, dass es mehrere gibt.

AFRIKANISCHE FILMTAGE 2017
Donnerstag, der 16.11. – Sonntag, der 19.11.2017
Kino 8 ½ , Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken

Die Afrikanischen Filmtage bieten auch in diesem Jahr wieder einen vielseitigen Einblick in Lebensrealitäten auf dem afrikanischen Kontinent. An jedem Abend wird auch der jeweilige Regisseur oder ein Vertreter des Filmteams an einer anschließenden Gesprächsrunde teilnehmen. Die genaueren Informationen finden Sie im Programmheft des Kino 8 ½.

KabarettIll Young Kim
"Kim kommt" mit Ill- Young Kim
Freitag, der 24. November 2017, 20:00 Uhr
Schlosskeller im Regionalverband Saarbrücken,
Schlossplatz, 66119 Saarbrücken

Ill-Young Kim, Schauspieler unter anderem im Tatort, begeistert seit 2010 das Publikum auch mit seiner unvergleichlichen Stand-Up Comedy.

In seinem Soloprogramm „Kim kommt“ schöpft der Künstler aus den haarsträubenden Erlebnissen, die er täglich als Deutscher mit asiatischem Aussehen macht. Wenn der waschechte Kölner zum Beispiel mit dem nordkoreanischen Diktator verwechselt wird, im China-Restaurant Chaos ausbricht und er Hunde zum Fressen gern hat: Dann sind dies die Abenteuer des Ill-Young Kim – in Deutschland unterwegs, um neue Abgründe zu erforschen. Natürlich hilft ihm dabei sein Studium der Glückskeksliteraturwissenschaften, ebenso wie der Schwarze Gürtel. Der ist von Carhartt. Viele Lichtjahre entfernt vom Mutterplaneten Korea dringt Kim so in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor auf der Bühne erlebt hat.

Unterkategorien