Ramesch e.V. präsentiert 

Idil Nuna Baydar aka Jilet Ayse

und ihr Kabarettprogramm "Ghettolektuell"

am 22.11. um 20 Uhr im Saarbrücker Schlosskeller.

 

 

Für mehr Informationen auf das Bild klicken !

 

 

_____________________________________________________________________________

 

Europäische Kinder - und Jugendbuchmesse mit Stand
Schwerpunktthema: Literarisches Erzählen
Ehrengastland: Dänemark
10. – 13. Mai 2012, täglich 10.00 – 18.00 Uhr, sonntags 10.00 – 17.00 Uhr

Saarbrücker Schloss
Schlossplatz 1, 66119 Saarbrücken

Die jährlich stattfindende Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken ist ein Höhepunkt des literarischen Jahres. Sie überzeugt in Deutschland insbesondere durch ihre Einmaligkeit und ihren grenzenlosen Charme. Die Messe präsentiert und informiert nicht nur ausführlich über Neuerscheinungen internationaler Verlage, sondern präsentiert auch aktuelle und innovative Trends auf dem deutschsprachigen und europäischen Jugendbuchmarkt. Die Messe ist besonders für Besucher geeignet, die persönliche Begegnungen mit den Autoren, Illustratoren und Comiczeichnern wünschen. Viele Aktionen laden Groß und Klein zum Lesen, Hören, Sehen und Staunen ein.

In sogenannten Impulsateliers werden Anregungen für die Arbeit von Erzieher/innen und Lehrer/innen gegeben und Tipps für Eltern bereitgehalten. Da gerade die Kleinsten große Neugier und enormen Wissenshunger mitbringen, bietet die Messe qualitativ hochwertige Bücher speziell für die Arbeit mit Kleinkindern.

Ramesch fungiert als Partner der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken. Der Verein stellt Literatur zum Thema „Interkulturelles Lernen“ sowie mehrsprachige Bücher vor, denn die nachhaltige Förderung der Lesemotivation und insbesondere der Lesekompetenz ist ein wichtiges Ziel von Ramesch e.V..

Zudem wird Ramesch e.V. auf der Buchmesse mit folgenden Projekten vertreten sein:


Lesen Interkulturell:
Ramesch e.V. veröffentlicht eine kommentierte Empfehlungsliste für Bücher mit interkulturellen Themen zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie zur Weiterbildung auf seiner Webseite unter: www.ramesch.de

Interkulturelle Themenkoffer: Erzieher/innen, Lehrer/innen sowie allen im Kinder- und Jugendbereich Tätigen, die mit ihrer Gruppe oder Klasse im Bereich des interkulturellen Lernens andere Kulturen kennen lernen und erleben möchten, sollen die Themenkoffer von Ramesch e.V. als Handreichung dienen. In den Koffern befindet sich gegenständliches Anschauungsmaterial (Figuren, Schmuck, typische Kleidungsstücke, Kochgeräte, Musikinstrumente etc.), Anleitungen zu kreativer Arbeit am Thema und unterschiedliche Literatur, die sich von Länderinformationen über Erzählungen und Kochrezepte bis hin zu didaktischen Werken als Anregungen für Unterricht und Workshops erstreckt.

Rucksackbibliothek: Zu bestimmten Themen können vorsortierte Buchpakete ausgeliehen werden. Interkulturelle Literatur: Ausgewählte Bücher zu den Themen „Interkulturelle Arbeit“ und
„Interkulturelle Pädagogik“ stehen bei Ramesch e.V. zur Verfügung.

Veranstalter:

Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse e.V.
Teilnahme verschiedener Kooperationspartner, u. a. Ramesch – Forum für Interkulturelle Begegnung e.V